Kontakt

Jede Frage ist Uns Willkommen!

Melden Sie sich per E-Mail an oder rufen Sie uns direkt an!



079 482 73 39


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Standort:

Hier finden Sie uns! Planen Sie direkt und einfach Ihre Route zu uns...

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Der Weihnachtsbaum

 

 

 

Draußen schneit's, es ist so weit, 

 

begonnen hat die Weihnachtszeit. 

 

Der Opa holt vom Abstellraum 

 

den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum. 

 

 

 

Sein Enkel hilft so gut er kann 

 

und freut sich auf den Weihnachtsmann.

 

Zum Schluß die Lämpchen dran noch schnell, 

 

den Stecker rein, schon strahlt es hell. 

 

 

 

Da wird der Opa nachdenklich. 

 

Wie war das früher eigentlich?

 

Die Kerzen waren da noch echt, 

 

aus Wachs mit Docht, das war nicht schlecht. 

 

 

 

Der Enkel aber glaubt es kaum: 

 

"Echte Kerzen an dem Baum???"
Die Zeit jedoch bleibt niemals steh'n 

 

und fünfzig weit're Jahr' vergeh'n. 

 

 

 

Der Enkel - längst erwachsen schon - 

 

hat heute selbst nen Enkelsohn. 

 

Und wieder schneit's zur Weihnachtszeit. 

 

Ja wieder mal ist es so weit. 

 

 

 

Der Opa holt vom Abstellraum 

 

wie jedes Jahr den Plastikbaum. 

 

Sein Enkel hilft so gut er kann 

 

und freut sich auf den Weihnachtsmann. 

 

 

 

Der Christbaumschmuck wird angebracht. 

 

Schon der Plastikbaum voll Pracht. 

 

Da wird der Opa nachdenklich, 

 

wie war das früher eigentlich? 

 

 

 

Da war der Weihnachtsbaum noch echt, 

 

frisch aus dem Wald, das war nicht schlecht. 

 

Der Enkel aber glaubt es kaum: 

 

"Im Wohnzimmer 'nen echten Baum???"

 

 

 

Die Zeit bleibt doch auch jetzt nicht steh'n 

 

und nochmal fünfzig Jahr' vergeh'n. 

 

Der Enkel - länst erwachsen schon -

 

hat wiederum 'nen Enkelsohn.

 

 

 

Und schneits auch draußen noch so sehr, 

 

das Weihnachtsfest, das gibt's nicht mehr. 

 

Man holt nichts mehr vom Abstellraum

 

und hat auch keinen Weihnachtsbaum. 

 

 

 

Der Enkel denkt auch nicht daran,

 

hat nie gehört vom Weihnachtsmann.

 

Auch vieles and're gibt's nicht mehr. 

 

Die ganze Welt wirkt ziemlich leer.

 


Da wird der Opa nachdenklich. 

 

Wie war das früher eigentlich? 

 

Da feierte man wirklich echt 

 

ein Fest mit Baum, das war nicht schlecht.

 

 

 

Der Enkel aber glaubt es kaum 

 

und fragt erstaunt: "WAS IST EIN BAUM???"


Claudio De Bartolo


Teilen Sie uns!